Therapieangebot

  • Akupunkt-Massage nach Penzel für Pferd und Hund

  • Überprüfung von ISG- und Atlasblockaden
    auch in kleinen Gruppen möglich

  • Farblichttherapie

  • Klassische Massage

  • Breuss-Massage am Hund
    Eine entspannende und sanfte „Wirbelsäulenmassage“ die entschmerzend und wohltuend für bandscheibengeschädigte Hunde, aber auch ältere, gestresste und sportlich geführte Hunde wirkt.

  • Stresspunktmassage (Trigger Points)

  • Tapping (Nervenaktivierung)

  • Lymphdrainage

  • Passive und aktive Bewegungstherapie

  • Sehnentechnik zur Heilungsunterstützung von verletzten oder operierten Sehnen

  • Dehnungsübungen

  • Wärme- und Kältetherapie

  • Sportphysiotherapie (Warm up und Cool down)

  • Elektrotherapie (TENS)

  • Kneippanwendungen

  • Dorn-Therapie am Hund
    Fehlstellungen von Wirbelkörpern, Blockaden, Beinlängendifferenzen, o.ä. werden durch sanfte (keine ruckartigen) Impulse wieder ins „Lot“ gebracht.

  • Ausarbeitung von Trainings- und Übungsplänen auf Wunsch

  • Beratung in Sattel- und Huffragen

  • Vorträge zu verschiedenen Themen

  • Schulungen in kleinen Gruppen auf Anfrage